Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Dritte Spalte

3. Spalte

Sie finden hier den Inhalt in der sogenannten 3. Spalte. Dieser Inhalte kann allerdings in alle beliebigen Spalten via Modulmanager geschaltet werden. Hier kann man auch ein Bild einbinden.
Papoo Test Bild
Dieser Inhalt kann beliebigen Menüpunkten zugeordnet werden.

Login

Login Formular

Loginbox

Loginbox




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Inhalt Mitte

Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.pico.at » read & load » Buchtips » Zukunftstrends und Herausforderungen

Hauptinhalt

Meadows, 30 Jahre update - Grenzen des Wachstums

Meadow, 30 Jahre update, Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel (Broschiert).   Donella Meadows (Autor), Joergen Randers (Autor), Dennis Meadows (Autor), Andreas Held (Übersetzer); 2., erg. Aufl. (Juni 2006)

Verlag: Hirzel, Stuttgart; 323 Seiten,  Sprache: Deutsch

 

Dennis Meadows schreibt sein Alterswerk. Seine Modelle sehen die Preissteigerungen des Frühjahrs 2008 in Landwirtschaft, Rohstoffen und im Erdölbereich klar voraus.

Es ist das am meisten unterschätzte und "unterdrückte" wichtigste Buch der 2. Hälfte des ersten Dezeniums in unserem Jahrhundert. Weil es den gegenwärtigen Wachstumsfetisch so fundamental entlarvt, halten viele, auch Grüne das Buch nicht aus.

 

Es ist so weise und abgeklärt gegenüber dem ersten Bericht des Club of Rome 1972. Dennis Meadows, der Witwer, ist nicht mehr so optimistisch wie noch Anfang der 90iger Jahre beim 2. Update. Das 3. Update bietet nun sechs gut  gerechnete Szenarien, wovon 5 mit ziemlichen Kollapsen des globalen Systems, so wie wir es heute kennen, noch im 21. Jahrhundert enden.

 

Der Klimawandel ist bei weitem nicht das bedeutendste Problem, eher sind es die fehlenden Finanzmittel (= Ressourcen) für die notwendigen nachhaltigen Investitionen in die Begrenzung des Bevölkerungswachstums, der Aufbau der alternativen Energien und der neuen nachhaltigen Industrieproduktion.

 

Es ist offenbar derzeit so tabu über das kommende quantitative Wachstumsende zu sprechen, dass nicht einmal Die Grünen es wagen, das Buch in den Vordergrund zu stellen. Die zeitungsschreibende und wählende Spaßgeneration glaubt, für ihre Unterhaltung wird immer gesorgt sein.  Der Wandel ist für die meisten immer undenkbar, bevor er passiert.

 

Investieren in die Zukunft, Dennis Meadows hilft uns festzustellen, was richtig und nachhaltig ist.

(Texterstellung Juni 2008)  

 

-> noch ein wunderbares überraschendes politisches Statement aus einem jüngsten Interview mit Ihm:

 

What would you do first if you could succeed George W. Bush as US-president tomorrow?

I suppose the question also implies that I am actually able to make desired changes. One problem with our current political system is that the US president must secure the agreement of the House and the Senate in the US Congress for most changes. But let us assume I have this power. I would immediately change the nature of our electoral system to make it more democratic, more reflective of the majority of the people. That means defining very strict limits on the amount of money that can be given by special interest groups to specific candidates. .......

-> mehr dazu


Dieser Artikel wurde bereits 7550 mal angesehen.